Warum eine Brauerei auch Whisky kann …

Bereits seits 1903 ist die Kauzen Brauerei im Besitz eines Brennrechts. 300 Liter reiner Alkohol darf gebrannt werden. Jahrelang wurde ein feiner Bockbierbrand hergestellt, bis Karl-Heinz Pritzl von einem Ausflug zu Slyrs zurückkam und die Frage in die Runde warf: können wir das auch? Die Antwort des Braumeisters war eindeutig: natürlich! Und was für einer es wurde, beweisen die zwei silbernen und zwei bronzenen Medaillen beim bedeutendsten Spirituosenwettbewerb der Welt, dem IWSC (International Wine and Spirit Competition). All unsere Spirituosen werden handwerklich, Schritt für Schritt in unserer Brauerei hergestellt. Kein Zukauf, kein Gepansche. 100 % Kauzen Bräu.

Kauzen Whisky
5 Jahre gereift Jahrgang 2015

 

Der im Oktober 2020 abgefüllte Single Malt Whisky besticht durch seinen kräftigen Geruch von Vanille im Glas. Der erste Schluck läuft cremig entlang der Geschmacksknospen und entfaltet einen fruchtigen Geschmack roter Früchte.

Kauzen Whisky
5 Jahre gereift Jahrgang 2014

 

Ausgezeichnet mit der Silbermedaille des IWSC ist unser prämierter Single Malt Whisky ein Whisky für den Genießer. Feine Beerenaromen paaren sich mit feinen Lakritz- und Nougatnoten. 

Kauzen Whisky
in Fass-Stärke

Ein besonders edler und seltener Tropfen. Ein paar Liter haben den Weg vom Fass ohne Umwege in die Flasche geschafft. 60 Stück an der Zahl. Purer Whisky Genuss.

Kauzen

Bierbrand

Nicht einfach nur ein Bierbrand. Gebrannt wurde dieser besondere Tropfen bereits im Jubiläumsjahr 2009 aus feinstem Kauzenbockbier. Anschließend für zehn Jahr in einem Eichenholzfass gelagert, macht diesen Brand zu einem besonders milden, sanften Destillat. Besonders geeignet nach einem deftigen fränkischen Essen.