Leider ist JavaScript bei Ihnen deaktiviert. Einige Funktionen der Website können deshalb nicht ausgefährt werden.
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browser-Einstellungen.

Lachsforellenfilet, in leichtem KAUZEN Weißbier gedämpft

Zutaten/Zubereitung:
400g Chinakohl putzen und in Streifen schneiden. 3 Knoblauchzehen fein hacken 1/2 Zitrone auspressen. 4 Lachsforellenfilets à 150g leicht salzen und pfeffern. 1 TL Traubenkernöl auf einen Dämfeinsatz streichen 1/2l KAUZEN Weißbier und 1 TL frischen Koriander im Bräter erhitzen. Die Filets bei großer Hitze 2-3 Min. dämpfen. in einer Pfanne rauchend heiß werden lassen. 2 EL Sonnenblumenöl Chinakohl und Knoblauch bissfest braten; mit 1 EL Sherry, 1 EL Brühe und Zitronensaft ablöschen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Fischfilets auf dem Gemüse auf Tellern anrichten.

Mein Tip:
Wenn das Bier im Bräter verdunstet, legt sich ein zartes Hefearoma über die Lachsforelle, das die Geschmacksnerven stimuliert und zugleich die Schärfe des Korianders mildert.