Leider ist JavaScript bei Ihnen deaktiviert. Einige Funktionen der Website können deshalb nicht ausgefährt werden.
Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browser-Einstellungen.

Krustenbraten

Zutaten:
1kg Schweinsbrust, mager ohne Knochen
1l Kauzen-Weissbier Dunkel
Knoblauch gehackt
Kümmel ganz
Salz


Zubereitung:
Die Schweinsbrust mit der Schwarte nach unten in einen Bräter legen und ca. 1 cm mit Wasser auffüllen. Die Brust mit Kümmel, Salz und viel Knoblauch gut würzen, im Backofen bei 220°C braten bis die Brust schön braun ist. Darauf achten, dass die Schwarte nicht festklebt. Nach ca. 40 Min. die Brust umdrehen und die Schwarte längs und quer einschneiden. Nun immer das Bier zum Aufgießen verwenden. Wenn die Schwarte hellbraun ist, etwas Salz und fertigbraten (ca. 1 Std. bei 180°C). Den Braten warm stellen (nicht zudecken) und den Bratensaft nochmals mit Bier gut verkochen. Mit Knoblauch, Salz und Kümmel abschmecken und evtl. mit Stärke binden (wenn Sie Kartoffeln mitbraten, benötigen Sie keine Bindung mehr). Die Brust aufschneiden und mit Krautsalat und Knödel servieren.

Am besten immer etwas mehr einbraten, weil der Krustenbraten auch im kaltem Zustand ein Genuss ist.